RE:Euandridas

Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band VI,1 (1907), Sp. 839
Linkvorlage für WP   
* {{RE|VI,1|839||Euandridas|[[REAutor]]|RE:Euandridas}}        

Euandridas (Ἑστιαίου Μιλήσιος, ein Tragödiendichter, wie die Grabschrift sagt, die ihm sein Sohn etwa um Christi Geburt gesetzt hat: τὸν Ἑστιαίου τῆς τραγῳδίας γραφῆ Εὐανδρίδαν κέκρυφ’ ὁ τυμβύτας πέτρος ζήσαντα πρὸς πάντ’ εὐσεβῶς ἀνὰ πτόλιν ἐτῶν ἀριθμὸν ὀγδοήκοντ’ ἀρτίων, Rayet Revue archéol. XXVIII (1874) 113. Kaibel Epigr. p. X.