Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band VI,1 (1907), Sp. 454
Erimede in der Wikipedia
Erimede in Wikidata
Linkvorlage für WP   
* {{RE|VI,1|454||Erimede|[[REAutor]]|RE:Erimede}}        

Erimede (Ἐριμήδη), Tochter des Damasikles, Gattin des Ikarossohns Elatos, Mutter des Tainaros, des Eponymen vom lakonischen Gebirge, Hafen und Stadt; Pherekydes frg. 88 aus Schol. Apoll. Rhod. I 102, FHG I 93, wo Ἐρυμήδη überliefert ist. Fick Griech. Personennamen hat den Namen weder mit Ἐρι- noch mit Ἐρυ- aufgenommen.