Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band VI,1 (1907), Sp. 248
Linkvorlage für WP   
* {{RE|VI,1|248||Epoptes 1|[[REAutor]]|RE:Epoptes 1}}        

Epoptes (ἐπόπτης). 1) Epiklesis a) des Zeus, Hesych., Anon. Ambr. 36. Anon. Laur. 31 (Schoell-Studemund Anecd. var. I 265. 266). Cornut. 9. Schol. Apoll. Rhod. II 1123. Vgl. Epopsios, Epopetes; b) des Poseidon; Tempel bei Megalopolis, Paus. VIII 30, 1; c) gelegentlich findet sich ἐπόπτης auch als Götterbeiwort im Sinne von ‚Herr‘, z. B. für Apollon und Artemis als Πυθῶνος ἐπόπται, Pind. Nem. IX 5; für Hekate als τῶν τριόδων ἐπόπτης, Cornut. 34.