RE:Ekbatana 3

Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band V,2 (1905), Sp. 2158
Linkvorlage für WP   
* {{RE|V,2|2158||Ekbatana 3|[[REAutor]]|RE:Ekbatana 3}}        

3) Ort in Palästina (Steph. Byz.), auch Agbatana genannt (Plin. n. h. V 75). Nach Plinius lag auf dem Karmel eine Stadt gleichen Namens, die ursprünglich Agbatana hieß. Nach einer von Herodot (III 64) mitgeteilten Sage sollte laut Orakelspruch Kambyses in E. seinen Tod finden, dies sei auch wirklich in einer syrischen Stadt dieses Namens geschehen. Nach Steph. Byz. s. Ἀγβάτανα war dies unser Ort, was aber sachlich sehr fraglich ist (vgl. Pietschmann Gesch. Phöniziens 80). Ein zweites E. in Syrien braucht man darum natürlich noch nicht anzunehmen. Das von Josephus vita 11 erwähnte E., wofür ant. XVII 26 Bathyra steht, scheint nur einem Textfehler (für Batanaia) seine Existenz zu verdanken, wie schon Reland (Paläst. 616) vermutet hat. Vgl. auch Batanaia Nr. 2.