Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
korrigiert  
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Band V,2 (1905), Sp. 1793–1794
Linkvorlage für WP   
* {{RE|V,2|1793|1794|Dunius|[[REAutor]]|RE:Dunius}}        

L. Dunius Severus. Proconsul einer unbekannten griechischen Provinz — es kämen Asia, Pontus-Bithynien, [1794] Cypern oder Creta-Kyrene in Betracht — unter Kaiser Claudius (Münzen mit Bild und Namen des Claudius Pauly-Wissowa Detail, Abbreviation for reverse.jpg Λ. Δουνίου Σεουήρου ἀνθυπάτου; das Monogramm, das den Stadtnamen enthält, ist noch nicht gelöst; Imhoof-Blumer Kleinasiat. Münzen II 1902, 529 nr. 9. 10). Der Gentilname Dunius begegnet noch CIL VI 188 (L. Dunius Apella, s. Imhoof-Blumer a. a. O.); vgl. den keltischen Namen Dunnius CIL XIII 2129 (Lugudunum).