Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
korrigiert  
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Band V,2 (1905), Sp. 1742
Linkvorlage für WP   
* {{RE|V,2|1742||Drusus 4|[[REAutor]]|RE:Drusus 4}}        

4) Cognomen folgender Consuln der Kaiserzeit: a) M. Livius Drusus Libo, cos. ord. 739 = 15 v. Chr. mit L. Calpurnius Piso Frugi Pontifex. b) Nero Claudius Drusus, cos. ord. 745 = 9 v. Chr. mit T. Quinctius Crispinus Sulpicianus. — Drusus Iulius Caesar, der Sohn des Tiberius, war im J. 15 n. Chr. Consul Ordinarius mit C. Norbanus Flaccus, im J. 21 Consul II ord. mit seinem Vater (cos. IV).