RE:Dodekadrachmon

Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
korrigiert  
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Band V,1 (1903), Sp. 1254
Linkvorlage für WP   
* {{RE|V,1|1254||Dodekadrachmon|[[REAutor]]|RE:Dodekadrachmon}}        

Dodekadrachmon, eine Silbermünze der karthagisch-hispanischen Prägung, im Normalgewichte von 47,15 g. Die Einheit, eine Drachme von 3,93 g., war das Viertel eines alten ägyptischen Schekelgewichtes, das sich zum leichten babylonischen Silberstater wie 36 : 25, zum schweren phönizischen Stater wie 27 : 25 verhielt. S. oben Dekadrachmon (karthagisches), vgl. mit Drachme § 15.