Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band V,1 (1903), Sp. 407
Linkvorlage für WP   
* {{RE|V,1|407||Didius 4|[[REAutor]]|RE:Didius 4}}        

4) Q. Didius, wurde von Octavian anscheinend sofort nach der Schlacht bei Actium Ende 723 = 31 als sein Statthalter nach Syrien gesandt, bewog die Araber, die Flotte des Antonius im roten Meere zu zerstören (Dio LI 7, 1), versperrte mit Hülfe des Herodes den von Kleinasien nach Ägypten eilenden Gladiatoren des Antonius den Weg, nötigte sie schliesslich zur Capitulation und siedelte sie vorläufig in Daphne bei Antiocheia an (Dio LI 7, 4–6. Joseph. ant. XV 195; bell. I 392; vgl. auch Ganter Provincialverwaltung der Triumvirn [Strassbg. 1892] 44).