RE:Curtius 16

Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
Band IV,2 (1901), Sp. 1866
Linkvorlage für WP   
* {{RE|IV,2|1866||Curtius 16|[[REAutor]]|RE:Curtius 16}}        
[Der Artikel „Curtius 16“ aus Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft (Band IV,2) wird im Jahr 2021 gemeinfrei und kann dann (gemäß den Wikisource-Lizenzbestimmungen) hier im Volltext verfügbar gemacht werden.]
Externer Link zum Scan der Anfangsseite

16) [C]urtius Crispinus. Sein Name findet sich in dem Bruchstück einer Liste, die, wie es scheint, Senatoren aus der Zeit des Commodus nennt, Bull. com. 1877, 30. Ein Curtius Crispinus, splendidus eques, Municipalbeamter in Puteoli, wird als Gatte der im J. 187 n. Chr. verstorbenen Gavia Marciana CIL X 1784 genannt. etc. etc.