RE:Cornelius 63

Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
korrigiert  
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Band IV,1 (1900), Sp. 1259–1260
Linkvorlage für WP   
* {{RE|IV,1|1259|1260|Cornelius 63|[[REAutor]]|RE:Cornelius 63}}        

63) Cornelius Archelaus, in einer Liste von clariss(imi) viri genannt, die wahrscheinlich Patrone [1260] des Collegiums der sacerdotes domus Augustae Palatinae waren (CIL VI 2010). Die Liste gehört vielleicht in die J. 180–184 n. Chr. (vgl. Borghesi Oeuvres III 23. Henzen zur Inschrift; die Identificierung des Septimius Antipater mit dem Antipatros aus Hierapolis [o. Bd. I S. 2517 Nr. 29] ist dann allerdings nicht zu halten).