Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band III,2 (1899), Sp. 1501
Linkvorlage für WP   
* {{RE|III,2|1501||Canus 3|[[REAutor]]|RE:Canus 3}}        

3) Kanus, Consul mit Camerinus, vielleicht mit C. Pomponius Camerinus cos. ord. 138 n. Chr., wonach man Kanus für ein zweites Cognomen von dessen Collegen T. Iunius Niger oder für einen Consul suffectus dieses Jahres halten müsste, CIL XV 707 mit Anmerkung,

Nachträge und Berichtigungen

Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band S I (1903), Sp. 274
Linkvorlage für WP   
* {{RE|S I|274||Canus 3|[[REAutor]]|RE:Canus 3}}        
[Abschnitt korrekturlesen]

     S. 1501 zum Art. Canus:

3) Kanus ist Praenomen des cos. ord. 138, der richtig Kanus Iunius Niger heisst (Militärdiplom CIL III Add. p. 232869 dipl. CVIII, vgl. Bormann Österr. Jahresh. III 1900, 13f.).