Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band III,2 (1899), Sp. 1494
Linkvorlage für WP   
* {{RE|III,2|1494||Cantabria|[[REAutor]]|RE:Cantabria}}        

Cantabria, Göttin, auf einer früher in Topusko (Pann. sup.), jetzt im Agramer Museum befindlichen Inschrift erwähnt, CIL III Suppl. 10832 Cantabria sacr(um) custod(es) eiusdem. Die Inschrift galt früher als unecht (CIL III 200*).

[Ihm.]