RE:Ambiomarcis

Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band S III (1918), Sp. 89
Linkvorlage für WP   
* {{RE|S III|89||Ambiomarcis|[[REAutor]]|RE:Ambiomarcis}}        

Ambiomarcis (Dat. Plur.). Der Name wird als selbständiger Matronenname, nicht als Beiname der in der Umschrift vorhergehenden römischen Götternamen zu verstehen sein. Zugrunde liegen kann auch ein keltischer Familienname *Ambiomari, die angenommene Ableitung, synkopiertes -icus-Suffix, kann auch rein lateinisch sein.