Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band S I (1903), Sp. 42
Pauly-Wissowa S I, 0041.jpg
Linkvorlage für WP   
* {{RE|S I|42||Akadamis|[[REAutor]]|RE:Akadamis}}        

Akadamis (ἡ Ἀκαδαμίς), Örtchen im Gebiet des kleinasiatischen Ioniens, das von Scyl. peripl. § 98 als Besitzung der Samier bezeichnet wird, die es also im 4. Jhdt. besassen. Es wird wie die daneben angeführten Orte Marathesion, Anaia, Panionion, Mykale an oder nahe der Küste gelegen haben. Es wäre sehr auffällig, wenn mitten in ionischem Gebiet ein Name dorischer Bildung sich fände und es hängt vielleicht der Name mit Ἀκάδημος u. s. w. gar nicht zusammen.