RE:Acetabulum 3

Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band I,1 (1893), Sp. 155–156
Pauly-Wissowa I,1, 0155.jpg
Linkvorlage für WP   
* {{RE|I,1|155|156|Acetabulum 3|[[REAutor]]|RE:Acetabulum 3}}        

3) Ein römisches Hohlmass (griech. ὀξύβαφον) sowohl für flüssige als trockene Gegenstände = ¼ hemina = ⅛ sextarius = 0,068 Liter. Nach dem Gewichte des das Gefäss füllenden Weines wurde dasselbe zu 2½ römischen Unzen = 68,2 [156] Gramm bestimmt. Vgl. Hultsch Griech. u. röm. Metrologie² 116f. 118. 122.