Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
indischer Fürst, im N vom Reich des Poros, wahrscheinlich in Kaschmir
Band I,1 (1893) Sp. 101 (IA)
Abisares in der Wikipedia
Abisares in Wikidata
Register I,1 Alle Register
Linkvorlage für WP   
* {{RE|I,1|101||Abisares|[[REAutor]]|RE:Abisares}}        

Abisares (Ἀβισάρης), ein indischer Fürst, Beherrscher der ὄρειοι Ἰνδοί nördlich vom Reiche des Poros, wahrscheinlich des Gebietes von Kaschmir; vgl. Lassen Ind. Altertumsk. II² 163. Nach dem Übergang Alexanders über den Indos bot er ihm seine Unterwerfung an; trotzdem hatte er den Plan, sich mit Poros gegen Alexander zu verbinden (Arr. V 8, 3. 20, 5. Curt. VIII 13, 1. 14, 1. Diod. XVII 87, 3). Nach dem Siege über Poros empfing Alexander von ihm neue Versicherungen der Ergebenheit und liess ihn im Besitze seiner Herrschaft (Arr. V 20, 5f. 29, 4f. Curt. IX 1, 7). Nach dem Tode des A. 325 erhielt der Sohn desselben seine Herrschaft (Curt. X 1, 20f.).