Hauptmenü öffnen
Christine Thaler
[[Bild:|220px|Christine Thaler]]
[[Bild:|220px]]
Christine von Thaler, C. del Negro, Christine Greiner
* 24. Oktober 1852 o. 23. Oktober 1853 in München
† 12. Januar 1936 in Gallneukirchen bei Linz
deutsche Journalistin und Schriftstellerin
Ehefrau von Karl von Thaler
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 116064633
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

WerkeBearbeiten

RezeptionBearbeiten

  • Ida Hofmann-Oedenkoven: Wie gelangen wir Frauen zu harmonischen und gesunden Daseinsbedingungen? Offener Brief an die Verfasserin von „Eine Mutter für Viele“ [Christine Thaler]. Selbstverlag, Ascona, Lago maggiore 1902, im Buchhandel durch den Reformverlag C. v. Schmidtz, Haimhausen e-Helvetica

SekundärliteraturBearbeiten

  • Sophie Pataky: Thaler, Frau Christine. In: Dies.: Lexikon deutscher Frauen der Feder. Bd. 2. Berlin 1898, S. 361 E-Text Zeno.org
  • Thaler, Christine. In: Franz Brümmer: Lexikon der deutschen Dichter und Prosaisten vom Beginn des 19. Jahrhunderts bis zur Gegenwart. Bd. 7. 6. Aufl. Reclam, Leipzig 1913, S. 174 Deutsches Textarchiv