BLKÖ:Silesius, Eduard

Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
<<<Vorheriger
Siler
Nächster>>>
Siller, Mathias
Band: 34 (1877), ab Seite: 296. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: [1], SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Silesius, Eduard|34|296|}}

Silesius, Eduard, siehe: Badenfeld, Eduard Freiherr von [Bd. I, S. 114]. Als Nachtrag zu den dort angegebenen Schriften folgen hier: „Bühnenspiele“ (Wien 1847, Ign. Klang, kl. 8°.). [Inhalt: [297] „Der Schatz oder des Mammons Fluch“ – „Rafael’s Jugendliebe“ – „Täuschungen oder ein Gesellschafts-Abend“ – „Der Schein beherrscht die Welt oder die letzte Rolle“.]

Nachtrag zu den Quellen: Kurz (Heinrich), Geschichte der deutschen Literatur mit ausgewählten Stücken u. s. w. (Leipzig, Teubner, schm. 4°.) Bd. IV, S. 16 a, 50 a, 512 b, 516 a, 518 b, 519 d, S. 521 b, 526 a. – d’Elvert (Christian von), Notizenblatt der histor.-statistischen Section der k. k. mähr.-schles. Gesellschaft zur Beförderung des Ackerbaues, der Natur- und Landeskunde (Brünn, Rohrer, 4°.) 1858, Nr. 4, S. 28. – Brümmer (Franz), Deutsches Dichter-Lexikon (Eichstädt und Stuttgart 1875, 4°.) Bd. I, S. 31. – Seidlitz (Julius), Die Poesie und die Poeten in Oesterreich im Jahre 1836 (Grimma 1837) Bd. II, S. 79.