BLKÖ:Schlögl, Johann

Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
<<<Vorheriger
Schlögl, Friedrich
Nächster>>>
Schlör, Alois
Band: 30 (1875), ab Seite: 132. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: [1], SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Schlögl, Johann|30|132|}}

Noch sei eines Blumenmalers Johann Schlögl gedacht, der in den Zwanziger-Jahren in Wien lebte, über den sonst keine weiteren Nachrichten vorliegen. A. Patuzzi gedenkt seiner in seiner „Geschichte Oesterreichs“ (Wien, Wenedict, schm. 4°.) Bd. II, S. 342, in der Namenliste der Maler.