Hauptmenü öffnen

Empfohlene Zitierweise:

Artikel „Sandberger, Guido“ von Wilhelm von Gümbel in: Allgemeine Deutsche Biographie, herausgegeben von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, Band 30 (1890), S. 340, Digitale Volltext-Ausgabe in Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=ADB:Sandberger,_Guido&oldid=- (Version vom 9. Dezember 2019, 12:55 Uhr UTC)
Allgemeine Deutsche Biographie
>>>enthalten in<<<
[[ADB:{{{VERWEIS}}}|{{{VERWEIS}}}]]
Nächster>>>
Sandbichler, Alois
Band 30 (1890), S. 340 (Quelle).
Wikisource-logo.png [[| bei Wikisource]]
Kein Wikipedia-Artikel
(Stand Mai 2013, suchen)
GND-Nummer 116780444
Datensatz, Rohdaten, Werke, Deutsche Biographie, weitere Angebote
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Kopiervorlage  
* {{ADB|30|340|340|Sandberger, Guido|Wilhelm von Gümbel|ADB:Sandberger, Guido}}    

{{Normdaten|TYP=p|GND=116780444}}    

Sandberger: Guido S., Dr. phil. und Lehrer der Naturwissenschaften am Realgymnasium in Wiesbaden, verdienstvoller Geologe, war am 29. Mai 1821 zu Dillenburg geboren und widmete sich, wie sein jüngerer Bruder Fridolin, den naturwissenschaftlichen Studien, doctorirte 1843 in Heidelberg und erhielt 1845 die Stelle eines Collaborators und 1847 eines Lehrers an der obengenannten Anstalt. Einen Namen in der Wissenschaft erwarb sich derselbe durch das in Gemeinschaft mit seinem Bruder Fridolin, derzeit Professor in Würzburg, veröffentlichten grundlegenden Werke: „Systematische Beschreibung und Abbildungen der Versteinerungen des rheinischen Schichtensystems in Nassau“; 1849–1855. Besonders wichtig sind ferner seine Aufsätze: „Clymeniarum et Goniatitum natura etc.“ (Bull. d. l. Soc. Imp. d. Nat. Moskau 1853) und „Ueber Clymenien“ (L. u. B. N. Jahrb. 1853); „Uebersicht der naturhistorischen Beschaffenheit des Herzogthums Nassau“, 1857. Dazu kommt eine ansehnliche Zahl von Abhandlungen über Nassauer und rheinische Versteinerungen. Von allgemeinem Inhalt ist seine Schrift: „Die erste Epoche der Entwicklungsgeschichte der Erdkörpers“. Später verfiel S. einer schweren Krankheit, der er auch am 22. Januar 1880 erlag.