ADB:Roth, Nicolaus

Empfohlene Zitierweise:

Artikel „Roth, Nicolaus“ von Hugo Holstein in: Allgemeine Deutsche Biographie, herausgegeben von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, Band 29 (1889), S. 340, Digitale Volltext-Ausgabe in Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=ADB:Roth,_Nicolaus&oldid=- (Version vom 9. August 2020, 17:48 Uhr UTC)
Allgemeine Deutsche Biographie
>>>enthalten in<<<
[[ADB:{{{VERWEIS}}}|{{{VERWEIS}}}]]
Nächster>>>
Roth, Simon
Band 29 (1889), S. 340 (Quelle).
Wikisource-logo.png [[| bei Wikisource]]
Kein Wikipedia-Artikel
(Stand Januar 2019, suchen)
GND-Nummer 138047057
Datensatz, Rohdaten, Werke, Deutsche Biographie, weitere Angebote
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Kopiervorlage  
* {{ADB|29|340|340|Roth, Nicolaus|Hugo Holstein|ADB:Roth, Nicolaus}}    

{{Normdaten|TYP=p|GND=138047057}}    

Roth: Nicolaus R. aus Altenburg, Verfasser einer fünfactigen Comödie „Kunz von Kaufungen“, in welcher der sächsische Prinzenraub, die gewaltsame Entführung der beiden Prinzen Ernst (s. A. D. B. VI, 301) und Albrecht von Sachsen (s. A. D. B. I, 314) aus dem Schlosse zu Altenburg in der Nacht vom 7. zum 8. Juli 1455, nicht ohne Geschick behandelt wird. Dieses Erstlingswerk des Verfassers, das 1585 entstand, wurde am 15. Mai 1589 am weimarschen Hofe aufgeführt. – Gedruckt ist die Comödie, für welche R. fast ausschließlich die Meißensche Chronik des Petrus Albinus (Wittenberg 1580) benutzte, erst 1881 von Bruno Stübel aus einer Handschrift der deutschen Gesellschaft in Leipzig (in den Mittheilungen derselben Bd. VII, S. 29–112).

Goedeke, Grundriß II, 369.