Zum Besten des Schulze-Delitzsch-Denkmals

Textdaten
Autor: Unbekannt
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: Zum Besten des Schulze-Delitzsch-Denkmals
Untertitel:
aus: Die Gartenlaube, Heft 31, S. 512
Herausgeber: Ernst Ziel
Auflage:
Entstehungsdatum:
Erscheinungsdatum: 1883
Verlag: Verlag von Ernst Keil
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort: Leipzig
Übersetzer:
Originaltitel:
Originalsubtitel:
Originalherkunft:
Quelle: Scans bei Commons
Kurzbeschreibung:
Wikipedia-logo-v2.svg Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
[[Bild:|250px]]
Bearbeitungsstand
korrigiert
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
Indexseite


[512] Zum Besten des Schulze-Delitzsch-Denkmals ist soeben im Verlage von Ernst Keil in Leipzig erschienen: „Das Begräbniß des Anwalts der deutschen Genossenschaften, Reichstagsabgeordneten Dr. Schulze-Delitzsch. Dargestellt von Dr. F. Schneider, stellvertretenden! Genossenschaftsanwalt.“ Preis 30 Pfennig. – Vielen Verehrern des großen Volksmannes wird es ohne Zweifel erwünscht sein, nicht nur eine Schilderung der ergreifenden Leichenfeier, sondern auch den wortgetreuen Abdruck der am Sarge Schulze’s gehaltenen Reden zu besitzen, und so dürfen wir wohl hoffen, daß das Büchlein den im Interesse der guten Sache erwünschten Absatz finden wird.