Hauptmenü öffnen
Zeitschrift
Titel: Zeitschrift für die Entomologie
Untertitel:
Herausgeber: Ernst Friedrich Germar
Auflage:
Verlag: Friedrich Fleischer
Ort: Leipzig
Zeitraum: 1839–1844
Erscheinungs-
verlauf:
{{{VERLAUF}}}
Artikel bei Wikisource: [[:Kategorie:|]]
Vorgänger:
Nachfolger: Linnaea entomologica
Fachgebiete: Entomologie
Sigle: '
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Eintrag in der ZDB: 245230-3
Eintrag in der GND: [1]
Weitere Angebote
Bild
[[Bild:|250px]]
Erschließung
Inhalt vollständig erfasst
Zeitschrift für die Entomologie
herausgegeben von Ernst Friedrich Germar.
Friedrich Fleischer, Leipzig 1839–1844

Erster Band 1839Bearbeiten

Biodiversity Heritage Library = Internet Archive

  • Inhalt des ersten Heftes
    • I. Beiträge zu einer Monographie der Schildwanzen, vom Herausgeber, S. 1
    • II. Beiträge zu einer Monographie von Mantispa, mit einleitenden Betrachtungen über die Ordnungen der Orthopteren und Neuropteren, von Dr. Erichson in Berlin. S. 147
    • III. Ueber die chemische Constitution des Fettkörpers und das durch denselben erzeugte sogenannte Oeligwerden der Schmetterlinge, vom Prof. Dr. Döbner in Augsburg. S. 174
    • IV. Drei neue Gattungen der Cicadinen, aufgestellt vom Herausgeber, S. 187.
  • Inhalt des zweiten Heftes. Internet Archive
    • Vorbemerkung. S. V
    • I. Ueber die Elateriden mit häutigen Anhängen der Tarsenglieder; vom Herausgeber. S. 193
    • II. Die Hymenopteren- Gattung Leucospis, monographisch behandelt von J. O. Westwood. S. 237
    • III. Auseinandersetzung der europäischen Arten der Gattung Nomada, von Dr. Herrich-Schäffer. S. 267
    • IV. Literatur. S. 280
    • V. Vermischte Bemerkungen und Korrespondenz-Nachrichten. S. 365


Zweiter Band 1840Bearbeiten

Biodiversity Heritage Library = Internet Archive

  • Inhalt des ersten Heftes
    • I. Audinet-Serville’s histoire naturelle des Orthoptères, verglichen mit Burmeister’s Handbuch der Entomologie, 2r Band 2e Abth. 1e Hälfte; vom Professor Burmeister in Halle. S. 1
    • II. Revision der deutschen Aphodien-Arten; vom Dr. Med. Schmidt in Stettin. S. 83
    • III. Ueber die Familie der Gallwespen; vom Forstrath und Professor Hartig in Braunschweig. S. 176
    • IV. Ueber die Gattung Staphylinus; vom Geheimen Hofrathe und Professor Gravenhorst in Breslau. S. 210
  • Inhalt des zweiten Heftes
    • I. Bemerkungen über Elateriden, vom Herausgeber. S. 241. (Nachträge dazu S. 439.)
    • II. Ueber Elateriden ohne Bruststachel. (Cardiophorus) Vom Dr. Erichson in Berlin. S. 279
    • III. Beschreibung der Arten von Rhysodes, von Ed. Neumann, übersetzt mit Bemerkungen v. Herausgeber. S. 342 (Nachtrag dazu S. 440.)
    • IV. Kritische Revision der Lamellicornia melitophila, vom Prof. Burmeister und H. Schaum. S. 353
    • V. Ueber die Fortpflanzungsweise der Libellulinen vom Dr. C. Th. v. Siebold. S 421
    • VI. Miscellen.


Dritter Band 1841Bearbeiten

Biodiversity Heritage Library = Internet Archive

  • Inhalt des dritten Bandes
    • I. Beiträge zu einer Monographie der Gattung Pyrophorus Illig. vom Herausgeber. S. 1–76
    • II. Die Arten der Gattung Chalcolepidius Eschsch. , vom Dr. Erichson in Berlin. S. 77–86
    • III. Ueber die Elateren mit kammförmig gezähnten Krallen, vom Dr. Erichson in Berlin. S. 88–129
      • Cratonychus S. 89–116
      • Perothops S. 116–117
      • Ädrastus S. 117–129
    • IV. Revision der deutschen Anisotomen, vom Dr. Schmidt in Stettin. S. 130–202
      • Leiodes S. 132–142
      • Anisotoma S. 143–191
      • Agaricophagus S. 191–193
      • Hydnobius S. 193–202
    • V. Beiträge zur Kenntniss der unter Ameisen lebenden Insekten, vom Cantor F. Märkel in St. Wehlen. S. 203–225
    • VI. Kritische Revision der Lamellicornia melitophila, vom Prof. Burmeister und H. Schaum. S. 226–282
      • Nachträge zu der früheren Abhandlung S. 226–243
      • Cremastochilidae S. 243-282
    • VII. Einige Bemerkungen die Orthopteren betreffend, vom Berghauptmann v. Charpentier in Brieg, S. 283–321
      • VIII. Erster Nachtrag zur Naturgeschichte der Gallwespen, vom Forstrath Dr. Hartig in Braunschweig. S. 322–358
    • IX. Versuch einer Eintheilung der Pflanzenläuse nach der Flügelbildung, vom Forstrath Dr. Hartig in Braunschweig. S. 359–376
    • X. Die Arten der Gattung Pelecinus Latr., vom Geheimen Ober-Medicinalrath Dr. F. Klug in Berlin. S. 377–385
    • XI. Beitrag zur anatomischen Kenntniss der innern Geschlechtstheile der zweiflügeligen Insekten, vom Prof. Loew in Posen. S. 386–406
    • XII. Ueber Creophilus ciliaris Steph., vom Dr. Erichson in Berlin. S. 407–408


Vierter Band 1843Bearbeiten

Biodiversity Heritage Library = Internet Archive

  • Inhalt des vierten Bandes
    • I. Tentamen Monographiae generis Byrrhi. Vom Dr. Steffahny in Danzig. S. 1–42
    • II. Bemerkungen über Elateriden. Vom Herausgeber. S. 43–108
    • III. Ueber die Gruppe der kugelförmigen Trogiden. Vom Herausgeber. S. 110–148
    • IV. Die Caraben des Regierungsbezirks Arnsberg, verglichen mit denen der Mark Brandenburg. Vom Direktor Dr. Suffrian in Siegen. S. 149–171
    • V. Beitrag zur Kenntniss der norddeutschen Salzkäfer. Vom Dr. Schaum in Halle. S. 172–193
    • VI. Beiträge zur Monographie der Gattung Heterocerus. Von H. von Kiesenwetter in Leipzig. S. 194–224
    • VII. Versuch einer systematischen Eintheilung der Nitidularien. Vom Professor Dr. Erichson in Berlin. S. 225–361
    • VIII. Ueber das receptaculum seminis der Hymenopteren-Weibchen. Vom Professor Dr. von Siebold in Erlangen. S. 362–388.
    • IX. Bemerkungen über eine den Bacillus Rossii bewohnende Schmarotzer-Larve. Von Ebendemselben. S. 389–394
    • X. Zweiter Nachtrag zur Naturgeschichte der Gallwespen. Vom Forstrathe Professor Hartig in Braunschweig. S. 395–422
    • XI. Bemerkungen über die anatomischen Verhältnisse der Neuropteren. Vom Professor Löw in Posen. S. 424–433


Fünfter Band 1844Bearbeiten

Biodiversity Heritage Library = Internet Archive

  • Inhalt des fünften Bandes
    • I. Versuch einer monographischen Darstellung der Käfergattungen Corticaria und Lathridius; vom Grafen Mannerheim in Wiburg. S. 1–112
    • II. Tentamen dispositionis generum et specierum Coleopterorum Pseudotrimerorum Archiducatus Austriae; vom Dr. Ludw. Redtenbacher in Wien. S. 113–132
    • III. Bemerkungen über Elateriden; vom Herausgeber. S. 133–192
      • Cryptohypnus S. 134
      • Ampedus S. 153
      • Ischnodes S. 180
      • Aphanobius S. 181
    • IV. Beitrage zur Kenntniss der unter Ameisen lebenden Insekten; vom Cantor Märkel in Wehlen (2tes Stück). S. 194–271
    • V. Bemerkungen über Lichtensteins Abhandlung über die Mantisarten; vom Berghauptmann von Charpentier in Brieg. S. 272–311
    • VI. Kritische Untersuchung der europäischen Arten des Genus Trypeta Meig.; vom Professor Loew in Posen. S. 312–437
    • VII. Einige Nachträge zu dem Versuch einer systematischen Einteilung der Nitidularien; vom Professor Erichson in Berlin. S. 438–458
    • VIII. Nachträge zur Monographie der Gattung Scydmänus; vom Dr. H. Schaum in Halle. S. 459–472
    • IX. Bemerkungen und Berichtigungen. S. 473–482

AutorenBearbeiten

Kursiv geschriebene Autorennamen verlinken auf die Biografie in der Wikipedia, ansonsten auf Autorenseiten bei Wikisource:

Siehe auchBearbeiten

  • Themenseite: Entomologie
  • Inhaltsverzeichnisse weiterer Zeitschriften:
    • Magazin der Entomologie. Herausgegeben von Ernst Friedrich Germar und J. L. Th. F. Zincken. Bei Johann Christian Hendel, Halle 1813–21, Band 1–4
    • Coleopterologische Hefte. Herausgegeben unter Mitwirkung mehrerer Fachgenossen von Edgar von Harold. Carl Merhoff’s Verlag, München 1867–1875, Heft 1–14