Wilhelm Martin Leberecht de Wette

Wilhelm Martin Leberecht de Wette
Wilhelm Martin Leberecht de Wette
[[Bild:|220px]]
* 12. Januar 1780 in Ulla
† 16. Juni 1849 in Basel
deutscher Theologe
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 118631977
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

WerkeBearbeiten

  • Dr. Martin Luthers Briefe, Sendschreiben und Bedenken: vollständig aus den verschiedenen Ausgaben seiner Werke und Briefe, aus andern Büchern und noch unbenutzten Handschriften gesammelt, kritisch und historisch bearbeitet, 5 Bände, Band 5 herausgegeben von Johann Karl Seidemann
  • Lehrbuch der historisch-kritischen Einleitung in die Bibel Alten und Neuen Testamentes, Erster Theil, Berlin: Georg Reimer, 1852 Google
  • Commentar über die Psalmen nebst beigefügter Übersetzung, Fünfte Auflage, herausgegeben von Dr. Gustav Baur, Professor der Theologie an der Universität Gießen, Akademische Verlagshandlung, Heidelberg (1811) 1856 Google
  • Lehrbuch der hebräisch-jüdischen Archäologie nebst einem Grundrisse der hebräisch-jüdischen Geschichte, 4. Auflage, Leipzig 1864 Google

ÜbersetzungenBearbeiten

der Bibel:

  • (mit Johann Christian Wilhelm Augusti): Die Schriften des Alten Testaments / Neu übersetzt von J. C. W. Augusti und W. M. L. de Wette. Mohr und Zimmer, 3 Bände, Heidelberg 1809
    • Bd. 1, Die fünf Bücher Moses und Josua Google
    • Bd. 2, Die Bücher der Richter, Ruth, Samuels, der Könige, der Chronik, Esra, Rehemia, Esther Google
    • Bd. 3, Die poetischen Bücher Google
  • (mit Johann Christian Wilhelm Augusti): Die Schriften des Neuen Testaments / Neu übersetzt von J. C. W. Augusti und W. M. L. de Wette. Mohr und Zimmer, Heidelberg 1814 Google
  • Die Heilige Schrift des Alten und Neuen Testaments / Uebersetzt von W. M. L. de Wette. Mohr, Heidelberg

SekundärliteraturBearbeiten