Wikisource:Löschkandidaten/Archiv/2007/3

Archiv Diese Seite ist ein Archiv abgeschlossener Diskussionen. Ihr Inhalt sollte daher nicht mehr verändert werden. Benutze bitte die aktuelle Diskussionsseite.

Um einen Abschnitt dieser Seite zu verlinken, klicke im Inhaltsverzeichnis auf den Abschnitt und kopiere dann Seitenname und Abschnittsüberschrift aus der URL-Zeile deines Browsers (Beispiel: [[Wikisource:Löschkandidaten/Archiv/2007/3#Abschnittsüberschrift]]).

Märchen von Ernst Moritz Arndt (erledigt bleibt)

Ich halte diesen Abschnitt für abgeschlossen, er kann archiviert werden. Bist du anderer Ansicht, ersetze diesen Baustein durch deinen Diskussionsbeitrag! ----Jörgens.Mi Talk 09:40, 3. Nov. 2007 (CET)

Von Xarax eingebracht, niemand hat ein Rettungskonzept im Skriptorium entwickelt --FrobenChristoph 19:40, 11. Aug 2006 (UTC)

Eine Frage von Joergens läßt vielleicht Hoffnung erkennen --FrobenChristoph 22:29, 12. Aug 2006 (UTC)
Grundlegendes Interesse vorhanden (Da mal auf einem EMA-Gymnasium in Bonn gewesen, frage ist nur wann ich Zeit dafür habe. Der Darwin ist erstaunlich umfangreich --Jörgens.Mi Talk 08:27, 14. Aug 2006 (UTC)
Arndt braucht kein "Rettungskonzept", sondern eine vernünftige Ausgabe. Was bringt denn eine Löschung? --Felistoria 12:50, 14. Aug 2006 (UTC)

ist in Arbeit --Jörgens.Mi Talk 10:24, 12. Aug. 2007 (CEST)

Auswanderungslied (Fallersleben) (gelöscht)

Ich halte diesen Abschnitt für abgeschlossen, er kann archiviert werden. Bist du anderer Ansicht, ersetze diesen Baustein durch deinen Diskussionsbeitrag! ----Jörgens.Mi Talk 09:40, 3. Nov. 2007 (CET)

Seit Februar 2004 ohne Quelle. -- Paulis 01:04, 12. Aug. 2007 (CEST)

Weg damit --FrobenChristoph 02:18, 12. Aug. 2007 (CEST)
Löschen -- DivineDanteRay 11:47, 12. Aug. 2007 (CEST)
Ist weg --FrobenChristoph 22:01, 19. Aug. 2007 (CEST)

Nochmals Fontane (gelöscht)

Ich halte diesen Abschnitt für abgeschlossen, er kann archiviert werden. Bist du anderer Ansicht, ersetze diesen Baustein durch deinen Diskussionsbeitrag! ----Jörgens.Mi Talk 09:40, 3. Nov. 2007 (CET)

Im Anschluss an obige unerledigte Löschdiskussion, schlage ich vor, diejenigen längeren Romane zu löschen, für die keine Scans im Web verfügbar sind. Scans auf Google-USA müssten freilich auf Commons übertragen werden. Es ist erfreulich, dass sich bei den Gedichten viel tut, aber bei den Romanen lungern die Gutenberg-DE-Texte unbearbeitet herum. Mein Antrag wäre also:

zu löschen und zwar innerhalb von 8 Tagen.

Gefährliches Spiel habe ich entsorgt, da es ein Auszug aus den Kinderjahren [1] ist, was bisher auch niemand zu merken gewillt war. Bei soviel Desinteresse sollten wir die anderen Riesenteile wirklich nicht länger mitschleppen. Ich fürchte, wir können in absehbarer Zeit noch nicht einmal garantieren, dass sich jemand um die Romane, zu denen es Scans gibt, kümmert.

  • Karl Stuart habe ich in die Korrekturen des Tages gestellt.

Es gilt: Qui non contradicit, consentit --FrobenChristoph 23:09, 12. Aug. 2007 (CEST)

Ich schätze Fontane als Schriftsteller zwar sehr, aber so wie die Texte hier vorliegen kann man sie ohne Bedenken löschen. Nebenbei könnte man auch gleich noch sein Werk Ein Sommer in London löschen, wo es zwar Scans gäbe, aber es mit viel zu viel Arbeit verbunden wäre das auf einen ordentlichen Stand zu bringen. Dort wäre sogar ein totaler Neubeginn wohl weniger aufwendig. (Genaueres auf der Diskussionsseite. -- Gruß DivineDanteRay 23:15, 12. Aug. 2007 (CEST)
Löschen -- Paulis 11:06, 13. Aug. 2007 (CEST)
Löschen. -- Timo Müller Diskussion 18:30, 13. Aug. 2007 (CEST)

Kann dann bitte jemand löschen? Danke --FrobenChristoph 20:34, 25. Aug. 2007 (CEST)

gelöscht. -- Paulis 01:50, 26. Aug. 2007 (CEST)

Der Einzige und sein Eigentum von Max Stirner (gelöscht)

Ich halte diesen Abschnitt für abgeschlossen, er kann archiviert werden. Bist du anderer Ansicht, ersetze diesen Baustein durch deinen Diskussionsbeitrag! ----Jörgens.Mi Talk 09:40, 3. Nov. 2007 (CET)

Lange genug ohne Quelle. Text ist zu lang, um ihn schnell zu retten. --FrobenChristoph 22:05, 19. Aug. 2007 (CEST)

Löschen -- Paulis 12:35, 25. Aug. 2007 (CEST)
Löschen -- DivineDanteRay 12:47, 25. Aug. 2007 (CEST)

Mögliche Quelle für Korrekturen wurde hinzugefügt. Der Text ist somit zwar nicht korrigiert, aber jederzeit nachprüfbar, und sieht ohnehin nicht schlecht aus (das ist ja keine Roh-OCR oder so etwas). Wir sollten ihn aus Rücksicht auf die anderen Wikisource-Projekte, die Übersetzungen anbieten (siehe Interwiki-Links), behalten. --AndreasPraefcke 20:38, 25. Aug. 2007 (CEST)

Es sollte sich trotzdem jemand drum kümmern, endlos unkorrigiert kann nicht unser Ziel sein --FrobenChristoph 20:40, 25. Aug. 2007 (CEST)

Der Einzige ist ein schwieriger fall. Es ist definitv die ea maßgeblich, da Stirner von seinen "feinden" gern zur abschreckung herausgegeben wurde, wenn auch mit zweifelhaftem erfolg, und dabei wenig bis viel angepasst oder gekürzt wurde. Die dritte auflage ist in meinen augen zu unsicher, deshalb sollte der text dann eher gelöscht werden. --Xarax (Diskussion) 20:56, 25. Aug. 2007 (CEST)

Und nu? --FrobenChristoph 02:24, 9. Sep. 2007 (CEST)

Wie Xarax sagt: Da wir keine zuverlässige Textgrundlage zur Hand haben, wird gelöscht. Jonathan Groß 13:16, 9. Sep. 2007 (CEST)

Drei Wünsche erl., Weiterleitung

Ich halte diesen Abschnitt für abgeschlossen, er kann archiviert werden. Bist du anderer Ansicht, ersetze diesen Baustein durch deinen Diskussionsbeitrag! ----Jörgens.Mi Talk 09:40, 3. Nov. 2007 (CET)

nochmal vorhanden unter: Schatzkästlein des rheinischen Hausfreundes/Drei Wünsche. Ich habe zwar grade für die Drei Wünsche Scans hochgeladen aus Hebels Werken 3. Auflage von 1869, doch ich denke einmal sollte genügen. -- Paulis 20:52, 28. Aug. 2007 (CEST)

Du kannst ja einen Redirect einrichten, das wäre das einfachste und macht auch keine externen Links unbrauchbar. --AndreasPraefcke 20:57, 28. Aug. 2007 (CEST)

Habs mal gemacht und auch gleich an die Vorlage angepasst (Anführungszeichen). Wäre gut, wenn die anderen 300 Seiten folgen würden und in diesem Zuge die Scans ordenliche Namen, nämlich nach dem buch, bekommen wurden. wir haben schließlich sowas wie eine nomenklatur. Gruß, Schaengel89 21:28, 28. Aug. 2007 (CEST)

Lieferungen von PetarK (gelöscht)

Ich halte diesen Abschnitt für abgeschlossen, er kann archiviert werden. Bist du anderer Ansicht, ersetze diesen Baustein durch deinen Diskussionsbeitrag! ----Jörgens.Mi Talk 09:40, 3. Nov. 2007 (CET)

Dichterin's Gedichtchen Keine Textgrundlage, keine Erläuterung, keine Kommunikation von Seiten des Einstellers. Jonathan Groß 12:11, 2. Sep. 2007 (CEST)

ist weg, so gehts nicht --FrobenChristoph 15:07, 2. Sep. 2007 (CEST)

Die Altpersischen Keilinschriften Keine Textgrundlage, keine Erläuterung, keine Kommunikation von Seiten des Einstellers. Jonathan Groß 12:11, 2. Sep. 2007 (CEST)

Ich habe eine Ausgabe bei Google gefunden: Google-USA*. Ob sich eine Rettung des Textes nach dieser Textgrundlage lohnt, möchte ich aber dem wenig kommunikativen Einsteller überlassen. Das Buch ist in Antiqua gesetzt, ließe sich also leicht durch OCR jagen. Jonathan Groß 19:53, 2. Sep. 2007 (CEST)

gibts sogar schon auf commons commons:Image:1881_Die_altpersischen_Keilinschriften.djvu --Xarax (Diskussion) 20:13, 2. Sep. 2007 (CEST)

Sehr gut! 258 Seiten ist eine Last, die ich mir derzeit nicht aufbürden möchte. Jonathan Groß 20:45, 2. Sep. 2007 (CEST)

Abgesehen von der Seitenzahl bietet das Werk eine technische Hürde: Wie wollen wir die Keilschriftzeichen darstellen? Als Bilder im Text? PetarK ist offenbar eingeschnappt und hat kein Interesse mehr, sich hier zu melden. Jonathan Groß 17:09, 8. Sep. 2007 (CEST)

Weg danmit --FrobenChristoph 17:29, 8. Sep. 2007 (CEST)

Ein gutes Wort. Jonathan Groß 17:44, 8. Sep. 2007 (CEST)

Philothea Keine Textgrundlage, keine Erläuterung, keine Kommunikation von Seiten des Einstellers. Jonathan Groß 12:11, 2. Sep. 2007 (CEST)

Ebenso unrettbar wie die restlichen Beiträge von PetarK. Jonathan Groß 17:44, 8. Sep. 2007 (CEST)

Iphigenie auf Tauris (gelöscht)

Ich halte diesen Abschnitt für abgeschlossen, er kann archiviert werden. Bist du anderer Ansicht, ersetze diesen Baustein durch deinen Diskussionsbeitrag! ----Jörgens.Mi Talk 09:40, 3. Nov. 2007 (CET)

Gutenberg-DE, müssen wir das haben. Ist zu lang, ums mal nebenbei zu retten --FrobenChristoph 02:23, 9. Sep. 2007 (CEST)

löschen -- Paulis 18:03, 9. Sep. 2007 (CEST)
löschen --Xarax (Diskussion) 12:15, 11. Sep. 2007 (CEST)
Gelöscht. -- Timo Müller Diskussion 23:27, 11. Sep. 2007 (CEST)

Das Blumenfest der englischen Arbeiter (gelöscht)

Ich halte diesen Abschnitt für abgeschlossen, er kann archiviert werden. Bist du anderer Ansicht, ersetze diesen Baustein durch deinen Diskussionsbeitrag! ----Jörgens.Mi Talk 09:40, 3. Nov. 2007 (CET)

Text von Georg Weerth, seit nunmehr 3 Jahren ohne Quelle. -- Paulis 18:03, 9. Sep. 2007 (CEST)

Quelle scheint diese unsägliche Seite zu sein. Oder auch Guteberg-DE: Dort handelt es sich um das Kapitel VIII des Werks Skizzen aus dem sozialen und politischen Leben der Briten. Alles in allem: Eine verzichtbare Kopie. Jonathan Groß 22:01, 9. Sep. 2007 (CEST)
Gna, ihr könnt doch nicht den Weerth so mit Füßen treten ... aber wenns denn schon so lange ohne Quelle ist, bitteschön, löschen. --Xarax (Diskussion) 22:20, 9. Sep. 2007 (CEST)
Den Wert(h) bestreitet ja niemand. Aber der letzt, kollektive Löschantrag zu seinen Werken ging mit der Entscheidung aus: „Alle raus, bis auf Schnappi.“ :-) Jonathan Groß 23:09, 9. Sep. 2007 (CEST)
Und ich hatte mich so gefreut, dass der Rest-Weerth überdauert hat, und nun diese Enttäuschung :( --Xarax (Diskussion) 23:24, 9. Sep. 2007 (CEST)
Dann rette ihn! :-) Jonathan Groß 23:34, 9. Sep. 2007 (CEST)

retten oder weg damit --FrobenChristoph 00:09, 10. Sep. 2007 (CEST)

löschen --Xarax (Diskussion) 12:15, 11. Sep. 2007 (CEST)

ist weg --FrobenChristoph 16:45, 16. Sep. 2007 (CEST)

Imnos pros tin Eleftherian

Ich halte diesen Abschnitt für abgeschlossen, er kann archiviert werden. Bist du anderer Ansicht, ersetze diesen Baustein durch deinen Diskussionsbeitrag! ----Jörgens.Mi Talk 09:40, 3. Nov. 2007 (CET)

Nach dem kurzen Wortwechsel auf der Disku von Jonathan Groß halte ich das Teil für nicht rettbar und bin dafür, dass wir es entsorgen --FrobenChristoph 02:13, 10. Sep. 2007 (CEST)

Darf man fragen, warum? "{{{1}}}" ist keine befriedigende Begründung. --134.76.63.1 09:57, 12. Sep. 2007 (CEST)
Unsere FAQ gibt jede Menge hinreichender Begründungen (z.B. kein Scan). Wer soll den vollständigen Text übersetzen? Du darfst dich gern drum kümmern, dass dieser Artikel unseren sonstigen Standards entspricht --FrobenChristoph 18:29, 12. Sep. 2007 (CEST)

Abgesehen von den doch nicht ganz nebensächlichen URV-Zweifeln ... --FrobenChristoph 18:31, 12. Sep. 2007 (CEST)

Conrad Ferdinand Meyer (gelöscht)

Ich halte diesen Abschnitt für abgeschlossen, er kann archiviert werden. Bist du anderer Ansicht, ersetze diesen Baustein durch deinen Diskussionsbeitrag! ----Jörgens.Mi Talk 09:40, 3. Nov. 2007 (CET)

nach heutigen Gesichtspunkten würde ich die Texte nicht mehr einstellen, da die Text anderweitig verfügbar sind und sich Qualitativ nicht unterscheiden, besteht keine Notwendigkeit diese hier zu belassen. --Xarax (Diskussion) 12:13, 11. Sep. 2007 (CEST)

Der Wunsch des Einstellers sei uns Befehl, löschen --FrobenChristoph 12:27, 11. Sep. 2007 (CEST)
löschen -- Paulis 23:14, 11. Sep. 2007 (CEST)
ist weg --FrobenChristoph 21:34, 20. Sep. 2007 (CEST)

Studien über Hysterie/Frl. Anna O… (bleibt)

Ich halte diesen Abschnitt für abgeschlossen, er kann archiviert werden. Bist du anderer Ansicht, ersetze diesen Baustein durch deinen Diskussionsbeitrag! ----Jörgens.Mi Talk 09:40, 3. Nov. 2007 (CET)

Keine Textgrundlage, keine weiterführenden Angaben, keine Scans... kein Bemühen von seiten des Einstellers. Jonathan Groß 18:19, 16. Sep. 2007 (CEST)

Oh, ich sehe grad durch die Links: Es ist ein Ausschnitt aus Studien über Hysterie, das allerdings nicht auf der Erstausgabe, sondern auf einem Nachdruck von 1970 basiert. Das ganze Projekt sieht aber arg verwaist aus. Jonathan Groß 18:22, 16. Sep. 2007 (CEST)

Wollte ich grad drauf hinweisen. Es schadet nichts, wenn man die Unterseite ordentlich formatiert und den Einsteller höflich kontaktiert, ob er vll. weitere Textteile beibringen kann --FrobenChristoph 18:23, 16. Sep. 2007 (CEST)

Aus rein inhaltlichen Gründen wäre es sehr schön, wenn wir das behalten könnten (die beschriebene Patientin ist „bei uns“ ja auch Autorin). --AndreasPraefcke 08:49, 17. Sep. 2007 (CEST)

Immerhin haben wir auch Scans auf Commons dazu. Ich würde gern die Reaktion des Einstellers abwarten, ehe ich den Löschantrag wieder rausnehme. Jonathan Groß 11:20, 17. Sep. 2007 (CEST)
Zur Textgrundlage: Es gibt zwar eine Faksimileausgabe der EA, der Text der für den Scan verwendeten Ausgabe ist allerdings der in wissenschaftlichen Arbeiten zitierte. Im Übrigen siehe auch Diskussion:Studien über Hysterie/Frl. Anna O…. WolfgangRieger 18:06, 27. Okt. 2007 (CEST)
LA hinfällig. Jonathan Groß 14:47, 28. Okt. 2007 (CET)

Rede zum siebenten Jahrestag der Internationalen Arbeiterassoziation (gelöscht)

Ich halte diesen Abschnitt für abgeschlossen, er kann archiviert werden. Bist du anderer Ansicht, ersetze diesen Baustein durch deinen Diskussionsbeitrag! ----Jörgens.Mi Talk 09:40, 3. Nov. 2007 (CET)

Keine ausreichende Quelle. ich habe vor längerer Zeit, der Regelungen unwissend, den text eingestellt. --84.113.52.244 15:09, 18. Sep. 2007 (CEST)

Falls jemand dieses MEW zuhause hätte, könnte er oder sie ja nachsehen und die Richtigkeit der Quelle bestätigen --84.113.52.244 15:12, 18. Sep. 2007 (CEST)

Wir brauchen die Scans --134.130.68.65 16:38, 18. Sep. 2007 (CEST)
ACK, löschen oder scannen --FrobenChristoph 22:12, 18. Sep. 2007 (CEST)
ist weg --15:08, 30. Sep. 2007 (CEST)

Wirtschaft und Gesellschaft (gelöscht)

Ich halte diesen Abschnitt für abgeschlossen, er kann archiviert werden. Bist du anderer Ansicht, ersetze diesen Baustein durch deinen Diskussionsbeitrag! ----Jörgens.Mi Talk 09:40, 3. Nov. 2007 (CET)

Bedenken gegen die Textgrundlage auf der Diskussionsseite, Text nur zum gleichen Teil erfasst (nur Kapitel 1 vollständig), auf den Unterseiten kein Bearbeitungsstand (also unkorrigiert). Seit Ende 2006 keine Arbeit mehr am Text. --FrobenChristoph 22:27, 22. Sep. 2007 (CEST)

Ruine, löschen. Es sei denn, jemand will sich drum kümmern. -- Timo Müller Diskussion 23:19, 22. Sep. 2007 (CEST)

Bei den Scans gibts auch nur 404. Keine Möglichkeit, da was zu retten (außer mit einer anderen Quelle) Schaengel89 01:04, 23. Sep. 2007 (CEST)

Nö die Gallica-Scans gehen --FrobenChristoph 01:08, 23. Sep. 2007 (CEST)

Kann erstmal weg. 800 Seiten der Erstauflage einzuscannen nimmt einen gewissen Zeitaufwand ein, den bspw. ich zur Zeit nicht gewillt bin auf mich zu nehmen. --AlexF 17:24, 10. Okt. 2007 (CEST)
gelöscht --AlexF 00:51, 15. Okt. 2007 (CEST)

Anatol (gelöscht)

Ich halte diesen Abschnitt für abgeschlossen, er kann archiviert werden. Bist du anderer Ansicht, ersetze diesen Baustein durch deinen Diskussionsbeitrag! ----Jörgens.Mi Talk 09:40, 3. Nov. 2007 (CET)

Siehe WS:SKR --FrobenChristoph 17:11, 23. Sep. 2007 (CEST)

keine Textlöschung, nur Projektlöschung vorgenommen --FrobenChristoph 17:21, 23. Sep. 2007 (CEST)

Die einzig vorhandene Einleitung ist ein Gedicht von Hofmannsthal, das ich zum Einzeltext umgebogen habe. Wenn jemand in Zukunft Anatol weiter erfassen möchte, kann die Seite wiederhergestellt werden --FrobenChristoph 17:21, 23. Sep. 2007 (CEST)

Wilhelm von Humboldt an Georg Forster (erl. bleibt)

Zu lange ohne Scan --FrobenChristoph 21:30, 23. Sep. 2007 (CEST)

Ohne Scan ist kein Löschgrund. --Centipede 21:36, 23. Sep. 2007 (CEST)

Natürlich ist es das. Wir brauchen keine Textfetzen, die wir nicht kontrollieren können, weil der Einsteller keine Kopie machen kann oder will und die jemandem mit Scanner zusenden. Wir haben hier bislang davon abgesehen, LA als ungültig zu deklärieren, das kannst du meinetwegen in der WP machen, hier herrscht ein anderes Klima. Erkläre dich bereit, die Scans zu organisieren, das wäre ein Gegenargument --FrobenChristoph 21:40, 23. Sep. 2007 (CEST)


Gesammelte Werke... Von Wilhelm Humboldt
von Wilhelm Humboldt
Veröffentlicht 1841 G. Reimer

Ich werde es demnächst hochladen. Auch ich halte es für sinnvoll nach und nach ohne scan zu beseitigen, wobei Löschen die letzte Alternative ist. eine 3 Monatsfrist ist vielleicht ein bisschen kurz, siehe die heutige Diskussion im Scriptorium. --Jörgens.Mi Talk 22:55, 23. Sep. 2007 (CEST)

Scan ist eingefügt. -- Paulis 00:37, 7. Nov. 2007 (CET)

Ich halte diesen Abschnitt für abgeschlossen, er kann archiviert werden. Bist du anderer Ansicht, ersetze diesen Baustein durch deinen Diskussionsbeitrag! --Paulis 00:37, 7. Nov. 2007 (CET)

Pegasus im Joche (bleibt)

Ich halte diesen Abschnitt für abgeschlossen, er kann archiviert werden. Bist du anderer Ansicht, ersetze diesen Baustein durch deinen Diskussionsbeitrag! --Paulis 19:33, 22. Dez. 2007 (CET)

Auf die Darstellung des Sachverhalts im WS:SKR kam keine Reaktion. Es muss doch möglich sein, dass jemand aus einer brauchbaren Schillerausgabe die paar Seiten scannt. Wenn nicht, können wir ihn nicht behalten --FrobenChristoph 22:12, 18. Sep. 2007 (CEST)

Naja, also Google bietet Scans der Gedichtsammlung bei J.G. Cotta, 1852 (Seiten 148 ff). Das ist besser als gar nichts. Wenn das okay ist, dann würd ichs nach diesem Text auch korrigieren. -- DivineDanteRay 17:11, 22. Dez. 2007 (CET)
Danke Angebot gern akzeptiert --FrobenChristoph 17:30, 22. Dez. 2007 (CET)
Okay, ist verlinkt und erstkorrigiert -- DivineDanteRay 19:13, 22. Dez. 2007 (CET)

Bundes-Verfassungsgesetz der Republik Österreich (zurückgestellt)

Ich halte diesen Abschnitt für abgeschlossen, er kann archiviert werden. Bist du anderer Ansicht, ersetze diesen Baustein durch deinen Diskussionsbeitrag! --alkab D 23:40, 28. Dez. 2007 (CET)

Es liegt kein Scan eines bestimmten Standes vor, es ist im Gegenteil zu befürchten, dass entgegen der klaren Vorgaben Wikisource:Gesetze laufend aktualisiert wird und das Ziel, eine historische Quelle zu einem bestimmten Stand wiederzugeben, grundsätzlich verfehlt wird. Ein Verweis auf das RIS löst das Problem nicht, denn das RIS ist eine dynamische Internetpräsentation, die nur mit Screenshots auf einem bestimmten Stand zu fixieren wäre --FrobenChristoph 00:09, 27. Jul. 2007 (CEST)

Wikisource ist erkennbar keine Plattform, auf der neueste, laufend aktualisierte, Gesetzesfassungen abgelegt werden können, das können professionelle Anbieter wesentlich besser, nicht zuletzt im vorliegenden Fall die Internetpräsenz des österreichischen Bundeskanzleramtes. Das Augenmerk sollte vielmehr auf die Sammlung historischer Gesetze(sfassungen) gerichtet sein. Ich würde daher dafür plädieren, nur ausgewählte historische Fassungen des B-VG auf Wikisource bereitzustellen, z.B. den Stand von 1920 und dann die von 1925 und 1929 nach den großen Verfassungsrevisionen. Desweiteren könnte man verfassungsändernde Gesetze nach dem jeweiligen Wortlaut des (seit 1920 durchgängig im Internet verfügbaren Bundesgesetzblattes) gesondert transkribieren, um kleinere Verfassungsänderungen nachverfolgen zu können. Aber das alle paar Monate ein anonymer Benutzer vorbeischaut, der mit unserer heutigen Arbeitsweise nicht vertraut ist, und dann sicher wohlmeinende aber für unsere Zwecke unbrauchbare Modifkationen am Text vornimmt, ist nicht akzeptabel.
Fazit: Zuächst den Text von [2] übernehmen, die rot markierten Änderungen löschen und nach [3] kollationieren oder gleich alles löschen (dann aber bitte auch die in der Textbox unten aufgeführten Gesetze) --AlexF 01:58, 29. Jul. 2007 (CEST)
Wenn jemand sich die Arbeit macht, können wirs behalten ... --FrobenChristoph 02:41, 29. Jul. 2007 (CEST)
Ich würde mich die nächsten Wochen dranmachen. Mit den obigen Ausführungen von FrobenChristoph und AlexF stimme ich voll überein. Die Seite Bundes-Verfassungsgesetz der Republik Österreich würde ich dann analog zum Grundgesetz zu einer TUS umgestalten. Dann dürfte auch für den vorbeischauenden klarwerden, dass wir verschiedene Versionen dokumentieren und nicht unbedingt den aktuellsten Stand. Gruß --Finanzer 02:24, 12. Aug. 2007 (CEST)

Die Arbeit an dem Problem erfolgt im breiteren Kontext auf der Diskussionsseite von Wikisource:Rechtsnormen --FrobenChristoph 21:36, 20. Sep. 2007 (CEST)

Kandide (erledigt)

Ich halte diesen Abschnitt für abgeschlossen, er kann archiviert werden. Bist du anderer Ansicht, ersetze diesen Baustein durch deinen Diskussionsbeitrag! ----Jörgens.Mi Talk 22:32, 2. Jun. 2008 (CEST)

Einsender des Gutenberg-Textes ist HU Seifert (Trier) auch hier, den ich per Mail angefragt habe, ob er Scans der Ausgabe 1782 bereitstellen kann. Wenn dies nicht der Fall ist, sollten wir diese Gutenberg-Altlast löschen, da zweimal im Netz sonst vertreten --FrobenChristoph 22:16, 19. Aug. 2007 (CEST)

Herr Seifert will seine Kopien einscannen und meldet sich im September nochmals --FrobenChristoph 18:29, 20. Aug. 2007 (CEST)

Anfrage läuft noch, Herr Seifert wurde nochmals kontaktiert --FrobenChristoph 20:23, 5. Nov. 2007 (CET)

Mail vom 12.2.2008: "Die von Ihnen früher einmal erbetenen Digitalisate der Myliusschen Übersetzung von Voltaires 'Candide' habe ich, wie Ihnen zwischenzeitlich berichtet, auf Grundlage einer alten Photokopie aus Studienzeiten angefertigt, die allerdings nur den ersten Teil (= Voltaires Candide) und nicht den zweiten Teil des Buches (= die apokryphe Fortsetzung) beinhaltet. Da ich kein Teildigitalisat auf unseren Server packen möchte und bis jetzt keine neue Digitalisierungsvorlage auftreiben konnte, um das Buch komplett zu scannen, kann ich Ihnen anbieten, Ihnen die Bilder in einer PDF-Datei oder als TIFFs (1563 MBs) zur freien Verwendung zukommen zu lassen. Geben Sie mir gegebenfalls die Adresse an, an die ich die Daten schicken kann." --FrobenChristoph 23:52, 29. Feb. 2008 (CET)

Scans sind eingetroffen und aller 205 Seiten auf Commons, der Text muss noch auf Pr2 umgestellt werden und dann korrigiert werden, am besten gegen die Ausgabe des Spenders

[4].

Löschantrag entfernt -- Jörgens.Mi Talk 20:26, 22. Mär. 2008 (CET)

Die Ausgabe des Spenders und die Scans unterscheiden sich deutlich. Die Übereinstimmung der PG Ausgabe mit der der Uni Trier ist deutlich höher. Es wäre sogar zu überlegen ob man nicht beide Ausgaben respktive 3 Ausgaben mit dern von zeno zur Verfügung stellt.

Ist auf PR2 umgestellt. -- Jörgens.Mi Talk 08:14, 25. Mär. 2008 (CET)