Hauptmenü öffnen

Topographia Circuli Burgundici: Arboise

Topographia Germaniae
Arboise (heute: Arbois)
<<<Vorheriger
S. Amour
Nächster>>>
Arley
aus: Matthäus Merian (Herausgeber und Illustrator) und Martin Zeiller (Textautor):
Merian, Frankfurt am Main 1654, S. 251.
Wikisource-logo.png [[| in Wikisource]]
Wikipedia-logo.png Arbois (Jura) in der Wikipedia
Bearbeitungsstand
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du unter Hilfe
Link zur Indexseite


[251] Arboise, Arbosium. Ist eine auß den vornehmsten Stätten / so zu den Landtagen beschrieben werden; und ist deß köstlichen Weins halber / so viel Jahr lang gut bleibet / und der übergrossen Weinfässer halben / berühmt. Den Nahmen will man von den Bäumen / oder Arboribus, her führen / dieweil es allda ein hauffen guter Bäum hat / so herrliche Früchte tragen / daß das Thal / darinn die Statt ligt / gleichsam wie ein Obstgarten außsihet. Wie dann die gantze Gegend herumb sehr lustig ist / da alles in der menge zu bekommen, und gibt es anmutige Berg und Brunne / allenthalben herumb. In der Statt / unter andern / die Kirch S. Justi, in welcher der 85. Ertzbischoff von Bisantz / Claudius der dritte / deß Geschlechts von Baume. so Anno 1584. allhie gestorben / nahend seinem Vatter Claudio à Baume, Rittern deß Güldenen Vlüsses / und Burgundischen Marschallen / und desselben Brudern / Petro à Bauma, Cardinaln und auch Ertzbischoff zu Bisantz begraben ligt. Als nach dem Tode deß letzten Hertzogen von Burgund / Caroli deß Kühnen / König Ludwig der Eilffte in Franckreich / sein Recht auff beyde Burgundien / wie obgedacht / praetendirte; und aber sich deß Hertzogen hinterlassenen einige Tochter / Fräulein Maria / hernach ErtzHertzogs Maximiliani I. zu Oesterreich Gemahlin / dem König widersetzte / so seyn Anno 1477. die Frantzosen in diese Graffschafft Hoch-Burgund kommen / und haben unter andern Orthen / auch dieses Arbois eingenommen. Also bekamen sie auch Anno 1538. diese Statt und zwar ohne Wiederstand. Aber Anno 1640. im Hornung / namen die Burger eine Spanische Besatzung ein.