Topographia Braunschweig Lüneburg: Fredelsheimb

Topographia Germaniae
Fredelsheimb (heute: Fredelsloh)
Nächster>>>
Friedeland
aus: Matthäus Merian (Herausgeber und Illustrator) und Martin Zeiller (Textautor):
Merian, Frankfurt am Main 1654, S. 83.
Wikisource-logo.png [[| in Wikisource]]
Wikipedia-logo.png Fredelsloh in der Wikipedia
Bearbeitungsstand
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du unter Hilfe
Link zur Indexseite


[T38]
Fredeslo (Merian).jpg
[83]
Fredelsheimb.

Ein Jungfern-Closter / Fürstenthumbs Calenberg / zwischen Erichsburg vnd Hardegsen / am Söllinger Wald / gegen Westen / hat vmbs Jahr 1070. seinen Anfang genommen / vnd Johann Letznerus in seinem siebenden Buch der Dasselschen Chroniken es weitläufftig beschrieben.