Topographia Bohemiae, Moraviae et Silesiae: Tachau

Topographia Germaniae
Tachau (heute: Tachov)
<<<Vorheriger
Straschitz
Nächster>>>
Taus
aus: Matthäus Merian (Herausgeber und Illustrator) und Martin Zeiller (Textautor):
Merian, Frankfurt am Main 1650, S. 78.
Wikisource-logo.png [[| in Wikisource]]
Wikipedia-logo.png Tachov in der Wikipedia
Bearbeitungsstand
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du unter Hilfe
Link zur Indexseite


[78]
Tachau.

Eine Stadt an dem Wasser Mies / nahend Plana / Wolckstein und Frauenberg / am Böhmer Wald / und den Ober-Pfältzischen Gräntzen / gelegen. Hertzog Sobieslaus in Böheim hat sie wieder angerichtet. Anno 1421. belägerte Zischka dieses Tachau / brante die Vorstädte hinweg / die Stadt aber ward erhalten. Anno 1427. belägerten die Böhmen diese Stadt abermals / 16. Tag lang / eroberten sie den 11. Augusti / mit Sturm / erschlugen alles / was männlich gewesen / hätten auch die Stadt angezündet und geschleifft / wo nicht etliche Verständige darwider gewesen / die da sagten / wann man solche Gräntzhäuser besetze / könne man im Land desto friedlicher leben. Daher Stadt und Schloß mit Thaboriten besetzt wurden. Folgends Anno 1431. belägerten die Teutschen dieses Tachau mit grosser Macht; aber / als sie der Böhmen Ankunfft vernahmen / wandten sie sich nach Taus; daselbst sie aber auch nicht blieben / sondern lägerten sich bey Risenberg / drey viertheil Meil Wegs von Taus / daselbst die Böhmen sie den 14. Augusti / dieses 31. Jahrs / angriffen / ihrer 11. tausend erlegten / und 700. gefangen nahmen; die übrigen kamen mit der Flucht darvon; daß also Tachau dißmals ungewonnen blieb. Und dieses schreibet Theobaldus, in der Histori deß Hussiten Kriegs. Was Boregk / der offtmals einer andern Meynung / hievon meldet / das ist oben bey Mies gesagt worden. Anno 1621. hat der Graf von Manßfeld / und bald darauff die Bäyerischen / dieses Tachau / eingenommen.