Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
Afrikan. Landschaft. Die Legionskommandanten und Statthalter der
Band XVII,2 (1937) S. 13431397
Numidien in der Wikipedia
GND: 4042811-4
Numidien in Wikidata
Bildergalerie im Original
Register XVII,2 Alle Register
Linkvorlage für WP   
* {{RE|XVII,2|1343|1397|Numidia|[[REAutor]]|RE:Numidia}}        
[Der Artikel „Numidia“ aus Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft (Band XVII,2) wird im Jahr 2040 gemeinfrei und kann dann (gemäß den Wikisource-Lizenzbestimmungen) hier im Volltext verfügbar gemacht werden.]
Externer Link zum Scan der Anfangsseite

Numidia. Geographie. N. wird von zwei Gebirgszügen beherrscht, dem Saharaatlas und dem Tellatlas, die beide von Südwesten nach Nordosten streichen; sie rahmen N. im Norden und Süden ein. [...]

Nachträge und Berichtigungen

Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
Band S XIII (1973) S. 315322
Numidien in der Wikipedia
GND: 4042811-4
Numidien in Wikidata
Bildergalerie im Original
Register S XIII Alle Register
Linkvorlage für WP   
* {{RE|S XIII|315|322|Numidia|[[REAutor]]|RE:Numidia}}        
[Der Artikel „Numidia“ aus Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft (Band S XIII) wird im Jahr 2077 gemeinfrei und kann dann (gemäß den Wikisource-Lizenzbestimmungen) hier im Volltext verfügbar gemacht werden.]
Externer Link zum Scan der Anfangsseite[Abschnitt korrekturlesen]
S. 1377 zum Art. Numidia:

Die Legionskommandanten und Statthalter der Principatsepoche. Besser als mit Tacitus’ Worten kann diese Übersicht nicht eingeleitet werden: Legio in Africa auxiliaque tutandis imperii finibus sub divo Augusto Tiberioque principibus proconsoli parebant. Mox G. Caesar ... ablatam proconsuli legionem misso in eam rem legato tradidit (Tac. hist. IV 48). [...]