Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band XI,1 (1921), Sp. 1207
Linkvorlage für WP   
* {{RE|XI,1|1207||Kommone|[[REAutor]]|RE:Kommone}}        

Kommone (Commone Plin. n. h. V 137, var. Cummone), Name eines Inselchens an der Westseite Kleinasiens, in einiger Entfernung (circa Ephesum) nördlich von der ionischen Küste. Die von Plinius aufgezählten Nachbarinseln haben größtenteils griechische Namen. Aber Vermutungen wie die, daß etwa im Namen Κεκομμένη steckt, sind wohl müßig.