Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band VII,1 (1910), Sp. 1023
Linkvorlage für WP   
* {{RE|VII,1|1023||Gemellus 10|[[REAutor]]|RE:Gemellus 10}}        

10) Germanischer (Rheinzaberner?) Töpfer (des 2. Jhdts.?), CIL III. XIII 10010, 952. 10011, 125. Bonn. Jahrb. IC 91.

[Oxé.]

Nachträge und Berichtigungen

Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band S III (1918), Sp. 542
Linkvorlage für WP   
* {{RE|S III|542||Gemellus 10|[[REAutor]]|RE:Gemellus 10}}        
[Abschnitt korrekturlesen]

[1541]

S. 1022 zum Art. Gemellus:

10) Sigillatatöpfer des 2. Jhdts. n. Chr. Er arbeitete ungefähr von 120–150 n. Chr. in Heiligenberg im Elsaß, dann zog er nach Rheinzabern, wo er teilweise mit Severianus gemeinsam arbeitete. CIL XIII 10 010, 952. III 12 014, 284. Ludowici Röm. Stempelnamen I 6. II 272. Forrer Sigill.-Töpf. von Heiligenberg Taf. 40.