Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
korrigiert  
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Band VI,1 (1907), Sp. 247
Linkvorlage für WP   
* {{RE|VI,1|247||Epopeus 6|[[REAutor]]|RE:Epopeus 6}}        

6) Ein Fischer von der Insel Ikaros, der mit seinem Sohne von dem dem Poseidon und den samothrakischen Göttern heiligen Fische Pompilos aß, und zur Strafe dafür von einem aus dem Meere auftauchenden Ungeheuer vor den Augen seines Sohnes verschlungen wurde, Pankrates bei Athen. VII 283 B. Aelian. de an. XV 23.