Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
Ellomenon, richtig Klymenon, Castell auf der Insel Leukas
Band V,2 (1905) Sp. 2437
Bildergalerie im Original
Register V,2 Alle Register
Linkvorlage für WP   
* {{RE|V,2|2437||Ellomenon|[[REAutor]]|RE:Ellomenon}}        
[Der Artikel „Ellomenon“ aus Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft (Band V,2) wird im Jahr 2024 gemeinfrei und kann dann (gemäß den Wikisource-Lizenzbestimmungen) hier im Volltext verfügbar gemacht werden.]
Externer Link zum Scan der Anfangsseite

Ellomenon (Ἐλλόμενον), Thuc. III 94), verschrieben aus Κλύμενον (Forchhammer Hellenika 102. Kiepert Formae), noch heute Klímeno genannt, Castell an der Ostküste der Insel Leukas, am Eingang des vortrefflichen, aber durch Fieberluft beeinträchtigten Naturhafens Vlichó etc. etc.