RE:Domitius 85

Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
korrigiert  
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Band V,1 (1903), Sp. 1435
Linkvorlage für WP   
* {{RE|V,1|1435||Domitius 85|[[REAutor]]|RE:Domitius 85}}        

85) M. Domitius Valerianus, Legatus Augusti pro praetore von Cilicien (Journ. of hell. stud. XI 1890, 246 Inschrift einer Statuenbasis, dem D. von der Stadt Hieropolis gesetzt). Vielleicht derselbe ist Dom(itius) Valerianus, Legat von Arabia unter Gordian III. (238–244 n. Chr.). CIL III Add. 14149, 31 (Meilenstein); wie v. Domaszewski ebd. bemerkt, wird die Inschrift von Bostra CIG III 4644 = Le Bas-Waddington III 1908, die im J. 239/240 unter einem Legaten Μάρκ(ος)... gesetzt ist, den nämlichen nennen. Ein T. Domitius Valerianus zur Zeit des Kaisers Severus, IGR III 147 (Galatien).