Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Stadt in Kilikien
Band V,1 (1903) S. 656
Bildergalerie im Original
Register V,1 Alle Register
Linkvorlage für WP   
* {{RE|V,1|656||Diocaesarea 3|[[REAutor]]|RE:Diocaesarea 3}}        

3) Stadt in Kilikien, Ptolem. V 8, 5. Hierocl. 709. Not. ep. I 839. III 732. Münzen mit der Aufschrift ΑΔΡΙΑΝΩΝ ΔΙΟΚΑΙΣΑΡΕΩΝ setzen sie in das Gebiet der Kennatoi, Head HN 602. Ramsay Asia min. 364. 454 sucht es auf dem südlichen Kalykadnosufer zwischen Claudiopolis und Seleukeia. Hogarth nimmt vermutungsweise die Ruinen von Eilindsche dafür in Anspruch; aber bis jetzt kann man zu keinem sicheren Resultat kommen, Heberdey und Wilhelm Dschr. Akad. Wien 1896, 118.

[Ruge.]