RE:Daimonismos

Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
Die Besessenheit
Band S VII (1940) Sp. 100114
Bildergalerie im Original
Register S VII Alle Register
Linkvorlage für WP   
* {{RE|S VII|100|114|Daimonismos|[[REAutor]]|RE:Daimonismos}}        
[Der Artikel „Daimonismos“ aus Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft (Band S VII) wird im Jahr 2053 gemeinfrei und kann dann (gemäß den Wikisource-Lizenzbestimmungen) hier im Volltext verfügbar gemacht werden.]
Externer Link zum Scan der Anfangsseite

Daimonismos.

1. D(aimonismos) war für die Griechen ein weiterer Begriff als es B(esessenheit) für uns ist. Denn unter B. im eigentlichen Sinn versteht man den außergewöhnlichen Zustand eines Menschen oder Tieres, der auf einen Geist, einen Daemon oder eine Gottheit zurückgeführt wird, die in den Körper eingegangen ist und von ihm Besitz ergriffen hat. etc. etc.