Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band III,1 (1897), Sp. 390
Pauly-Wissowa III,1, 0389.jpg
Linkvorlage für WP   
* {{RE|III,1|390||Bibali|[[REAutor]]|RE:Bibali}}        

Bibali (Βιβαλοί Ptol. II 6, 42), callaecisches Volk in Hispania Tarraconensis, und zwar ein Zweig der Bracari (Plin. ΙII 28). Ihr Hauptort hiess φόρος (forum) Βιβαλῶν; der Fluss, der ihr Gebiet durchfloss, Bibesia (Geogr. Rav. 321, 17), jetzt Bibey. Sie gehörten zu den Völkerschaften, die dem Vespasian bei der Brücke von Aquae Flaviae ein Denkmal errichteten (CIL II 2477 = 5616).