Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band III,1 (1897), Sp. 182
Pauly-Wissowa III,1, 0181.jpg
Linkvorlage für WP   
* {{RE|III,1|182||Beclanum|[[REAutor]]|RE:Beclanum}}        

Beclanum, Station auf der durch Dardania führenden Strasse von Lissus nach Naissus, Geogr. Rav. IV 15 p. 206, 3; in der Tab. Peut. entspricht Viciano, m. p. XXV Theranda, XIX Vindenis. Kiepert (CIL III p. 1024) setzt Vicianum gleich Οὐλπιανόν des Ptolemaios (jetzt Lypljan an der Sitnica, vgl. Ztschr. f. d. österr. Gymnasien 1874, 661); v. Domaszewski Arch.-epigr. Mitt. XIII 145 nimmt Veclanum als richtige Form an, gleich Οὐελλανίς (Οὐεκλανίς) des Ptolemaios, und verlegt es nördlich von Ulpianum, etwa nach Vučitern; Kanitz sucht Vicianum in dem zwischen Priština und Lypljan gelegenen Dorfe Čaglavica, wo sich römische Baureste vorfinden.