Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band III,1 (1897), Sp. 3839
Pauly-Wissowa III,1, 0037.jpg  Pauly-Wissowa III,1, 0039.jpg
Linkvorlage für WP   
* {{RE|III,1|38|39|Basanarai|[[REAutor]]|RE:Basanarai}}        

Basanarai (Ptol. VII 2, 19), ein hinterindisches Volk oberhalb der Chalkitis am Mittellauf des Flusses Doanas, also wahrscheinlich eine Abteilung der Μοï-Aboriginer Kambôğas. Thatsächlich gibt es unter diesen eine etwa 16000 Seelen zählende Tribus, Ba.hnar, über welche schätzbare [39] Nachrichten durch Garnier, Bastian, Navelle, Morice, Combes u. a. vorliegen; den Sprachschatz hat der Missionar Dourisboure gesammelt, Dictionnair Bahnar-français, Hongkong 1889. Basanara stellt die sanskritische Form für Ba.hnar vor.