Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band III,1 (1897), Sp. 36
Pauly-Wissowa III,1, 0035.jpg
Linkvorlage für WP   
* {{RE|III,1|36||Barzaura|[[REAutor]]|RE:Barzaura}}        

Barzaura (Ptol. VI 18, 4), Ortschaft der Paropanisadai, westlich von Kapisa, das am âb-i-Ghôrband lag, also nahe an Bâmiân. Zu dem iranischen Namen barza-ura ‚hochgelegene Feste‘ oder ‚eine hohe Brust besitzend‘ vergleicht sich die von dem arabischen Geographen Moqaddesi erwähnte Feste Barzûr, welche im Gebiet von Gûzgân, also auf baktrischem Boden, lag.