RE:Aristippos 3

Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band II,1 (1895), Sp. 902
Linkvorlage für WP   
* {{RE|II,1|902||Aristippos 3|[[REAutor]]|RE:Aristippos 3}}        

3) Sohn des Kallikrates, Milesier. Διδάσκαλος, Teilnehmer an den Soterien in Delphoi, Wescher-Foucart Inscr. de Delph. 3,45. Derselbe als τραγῳδός Wescher-Foucart 4, 45.

Nachträge und Berichtigungen

Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band S I (1903), Sp. 132
Pauly-Wissowa S I, 0131.jpg
Linkvorlage für WP   
* {{RE|S I|132||Aristippos 3|[[REAutor]]|RE:Aristippos 3}}        
[Abschnitt korrekturlesen]

S. 901ff. zum Art. Aristippos:

3) S. 902, 3 ist statt Διδάσκαλος vielmehr τραγῳδός zu lesen.

Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
Band S X (1965), Sp. [S_X 42]
Linkvorlage für WP   
* {{RE|S X|42||Aristippos 3|[[REAutor]]|RE:Aristippos 3}}        
[Der Artikel „Aristippos 3“ aus Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft (Band S X) wird im Jahr 2075 gemeinfrei und kann dann (gemäß den Wikisource-Lizenzbestimmungen) hier im Volltext verfügbar gemacht werden.]
[S_X Externer Link zum Scan der Anfangsseite][Abschnitt korrekturlesen]
S. 902, 3 zum Art. Aristippos 3:

Den Sieg bei den Soteria in Delphoi datieren 272-271 v. Chr. Pomtow Jahrbb. f. kl. Philol. XLIII (1897) 819ff. und O’Connor Chapters, Appendix S. 82, nr. 59, 264-263 oder 260-259 Beloch Klio II (1902) 210ff. etc. etc.