RE:Archigybernes

Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band II,1 (1895), Sp. 486
Linkvorlage für WP   
* {{RE|II,1|486||Archigybernes|[[REAutor]]|RE:Archigybernes}}        

Archigybernes, genannt CIL X 3349 nauarcho archigyberni cl(assis) pr(aetoriae) Misen(ensis). Nach Mommsen zur Inschrift dasselbe wie nauarchus princeps, CIL X 3340. 3348. Ausserdem genannt CIL X 3393 arch[igybernes?], 7593 archig(ybernes) und Dig. XXXVI 1, 48 archigybernus ex classe Brittanica. In der griechischen Flotte ist der ἀρχικυβερνήτης der Steuermann des Admiralschiffes (vgl. die Angaben über Onesicritus Arrian. anab. VII 5, 6; Ind. 18, 9. Curtius IX 38. X 2. Strab. XV 698. 721. Plut. Alex. 66; de fort. Alex. 10), was auch für die römische gelten wird. Nach CIL X 3349 könnte der A. auf dem Admiralschiff zugleich die Functionen des Nauarchos versehen haben.