Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band S III (1918), Sp. 89
Linkvorlage für WP   
* {{RE|S III|89||Amator|[[REAutor]]|RE:Amator}}        

Amator, Name verschiedener gallischer Sigillatatöpfer, von denen einer in Südgallien, die andern in Trier und Rheinzabern arbeiteten. Wahrscheinlich sind die beiden letzteren identisch. In Trier stellte ein A. glatte Ware und Reliefschüsseln am Ende des 2. Jhdts. n. Chr. her, in Rheinzabern nur glatte Gefäße. CIL III 6010, 13.[WS 1] VII 1336, 57.[WS 2] XIII 10 010, 103.[WS 3] Barthel Obergerm.-rät. Limes nr. 8 Zugmantel 131, 9. Fölzer Bilderschüsseln der ostgallischen Sigillatamanufakturen (1913) 74, 8. Ludowici Röm. Stempelnamen I 4. II 6. III 2. Walters Catalogue of rom. pott. M 2336.

Anmerkungen (Wikisource)