RE:Albucius 3a

Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band S III (1918), Sp. 77
Albucius in der Wikipedia
Albucier in Wikidata
Linkvorlage für WP   
* {{RE|S III|77||Albucius 3a|[[REAutor]]|RE:Albucius 3a}}        

3a) Mittelgallischer Sigillatatöpfer des 2. und 3. Jhdts. n. Chr. Er verfertigte neben unverziertem Geschirr Reliefschüsseln, die er mit in Medaillons oder frei nebeneinandergestellten Figuren und breiten Ranken verzierte; er gehört zur 3. Periode der Töpfer von Lezoux, die zwischen 110 und 250 n. Chr. arbeiteten. Seine Ware findet sich in Gallien, Belgien, Helvetien, Britannien und in Rom, CIL VII 1336, 42. 45. 1337, 4. XII 5686, 30. XIII 10 010, 85. 10 011, 30f. 146. XV 4945. Déchelette Vases céram. I 109. 156. 194. 197. 248ff. Walters Catalogue of rom. pott. M 1469f. 1605. 1644. 1749.

Anmerkungen (Wikisource)