Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band I,1 (1893), Sp. 1215
Linkvorlage für WP   
* {{RE|I,1|1215||Aktios 1|[[REAutor]]|RE:Aktios 1}}        

Aktios. 1) Epiklesis

  • a) des Apollon. Anon. Laur. 2 (Schoell-Studemund Anecdota I 265). Schol. Theocr. V 14. Die Argonauten gründen der Sage nach den Kult vor ihrer Ausfahrt. Ap. Rhod. I 404m. Schol. Callim. frg. 545 b. Der Apollon A. ist der Hauptkult der Akarnanen; ihm zu Ehren finden die Spiele der Ἄκτια statt (s. d.). Nach seinen Priestern wird in Akarnanien datiert. Er erscheint auch auf akarnanischen Münzen. Strab. VII 325. X 451. Ael. h. a. XI 8. CIG 1793. Dittenberger Syll. 321. Imhoof-Blumer Wiener num. Ztschr. X 32. Über das seltsame Ochsenopfer zu Ehren des Apollon A. bei Clemens Al. protr. II 39 und Ael. a. a. O.; vgl. E. Hiller Hermes XXI 132. Ferner erscheint Apollon A. auf Münzen von Alexandreia. Mionnet VI 69, 211;
  • b) des Pan. Theocr. V 14 nebst Schol. Et. M. 54, 27.