Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band I,1 (1893), Sp. 198
Pauly-Wissowa I,1, 0197.jpg
Linkvorlage für WP   
* {{RE|I,1|198||Achaia 8|[[REAutor]]|RE:Achaia 8}}        

8) Ἡ παλαιὰ Ἀχαΐα (Arr. peripl. 18, 4 mit dem Beisatz des Anonymos im cod. Lond. ὁ νῦν Τοψίδας ποταμός, bei Ptol. V 9, 8 Ἀχαία κώμη), Localität an der pontischen Ostküste im Lande der Achaioi (s. d. No. 2), östlich von der ἄκρα Τορετική (jetzt Idokopas), westlich vom κόλπος Κερκετικός; ganz in derselben Lage verzeichnen die ital. Portulane des 14. Jhdts. den Hafen Maura Zechia.