Orbis sensualium pictus/CXIX. Arbor Consanguinitatis – Der Sipschafft-Baum

CXVIII. Societas Coniugalis – Der Ehestand. Orbis sensualium pictus (1658) von Johann Amos Comenius
CXIX. Arbor Consanguinitatis – Der Erpschafft-Baum.
CXX. Societas Parentalis – Der Eltern Stand.
  Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.


CXIX.
Arbor Consangui-
nitatis.
Der Sipschafft-
Baum.
OrbisPictus b 242.jpg

     Hominem 1
Consanguinitate attingunt,
in Lineâ Ascendenti,
Pater (Vitricus) 2
et Mater (Noverca) 3
Avus 4
et Avia, 5
Proavus 6
et Proavia, 7
Abavus 8
et Abavia, 9
Atavus 10
et Atavia, 11

     Dem Menschen 1
sind mit Sipschaft verwandt /
in der aufsteigenden Linie /
der Vater (Stifvater) 2
und die Mutter (Stifmutter) 3
der Großvater (Anherr) 4
und die Großmutter (Anfrau) 5
der Eltervater 6
und die Altmutter / 7
der Voreltervater 8
und die Voraltmutter / 9
der Großeltervater 10
u. die Großaltmutter / 11

Tritavus 12
et Tritavia; 13
Ulteriores,
dicuntur
Majores. 14…14
     In Lineâ Descendenti,
Filius (Privignus), 15
et Filia (Privigna), 16
Nepos 17
et Neptis, 18
Pronepos 19
et Proneptis, 20
Abnepos 21
et Abneptis, 22
Atnepos 23
et Atneptis, 24
Trinepos 25
et Trineptis; 26
Ulteriores, dicuntur
Posteri. 27…27
     In Lineâ Collaterali
sunt Patruus 28
et Amita, 29
Avunculus 30
et Matertera, 31
Frater 32
et Soror, 33
Patruelis, 34
Sobrinus, 35
et Amitinus. 36…36

Der Ureltervater 12
und die Uraltmutter; 13
die noch darüber hinaus sind /
werden genennet
die Voreltern (Altvordern.) 14
     In der absteigenden Linie /
der Sohn (Stifsohn) 15
und die Tocher (Stift.) 16
der Nefe (Enkel) 17
und die Nifftel / 18
der Kleinsohn 19
und die Kleintochter / 20
der Kleinnefe 21
und die Kleinnifftel / 22
der Ursohn 23
und die Urtochter / 24
der Urnefe (Urenkel) 25
und die Urnifftel; 26
welche darüber sind /
werden genent Nachkommen. 27
     In der Seiten Linie
sind der Vetter (Vatersbr.) 28
und die Base (Vatersschw.) 29
der Oheim (Mutterbruder) 30
und die Muhme (Mutterschw.) 31
der Bruder 32
und die Schwester / 33
des Vettern Sohn 34
der Muhmen Sohn / 35
und des Oheims oder der Basen Sohn. 36…36