Martin Boelitz

Martin Boelitz
Martin Boelitz
[[Bild:|220px]]
* 10. Mai 1874 in Wesel
† 5. Dezember 1918 in Nürnberg
deutscher Schriftsteller
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 116223464
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

WerkeBearbeiten

  • Lieder des Lebens. Neue Verse. Dresden 1900
  • In: Die zehnte Muse. 1904
  • Schöne alte Kinderlieder. Ein deutsches Hausbuch. Nürnberg 1904
  • Fünfzig Melodien zu alten Kinderliedern. Nürnberg 1904
  • Frohe Ernte. Noch einmal Verse. Minden 1905 Google-USA*
  • Ausgewählte Gedichte. Leipzig 1908
  • Zwölf Gedichte. Köln 1913

ÜbersetzungenBearbeiten

  • Meister Lampe’s lustige Streiche und Abenteuer. Für die Jugend bearbeitet. Nürnberg ohne Jahr [1904] (Übersetzung von Joel Chandler Harris: Uncle Remus: His Songs and His Sayings) Scripta Paedagogica Online

SekundärliteraturBearbeiten

  • Boelitz, Martin. In: Franz Brümmer: Lexikon der deutschen Dichter und Prosaisten von Beginn des 19. Jahrhunderts bis zur Gegenwart, 6. Auflage, Leipzig 1913, 1. Band, S. 289 Internet Archive