Karl Heinrich Theodor Tannen
[[Bild:|220px|Karl Tannen]]
[[Bild:|220px]]
Carl Tannen, Karl Eichwald
* 27. Juli 1827 in Leer (Ostfriesland)
† 13. August 1904 in Bremen
deutscher Verleger und Schriftsteller
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 117200654
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

WerkeBearbeiten

  • Blüthen der Einsamkeit. Gedichte. Prätorius & Seyde’sche Buchhandlung, Aurich 1848 MDZ München = Google
    • 2. Sammlung: Des jungen Friesen Sinn und Sein. Mit einem lith. Titelkupfer: „Das Denkmal zu Upstall.“ Selbstverlag, Aurich 1850 MDZ München = Google
  • Ostfriesische Mundart. In: Die deutschen Mundarten. Monatschrift für Dichtung, Forschung und Kritik.
    • Up moeders schôt. Band 1 (1854), S. 276 e-periodica
    • Sandmann un Bûskerl. Band 3 (1856), S. 285 e-periodica
    • Hâl-ôver! Band 5 (1858), S. 141 e-periodica
    • Pêiter Jansen sîn Mîke. Êne ostfrêske Sage. Band 6 (1859), S. 517 e-periodica
  • Bescheidene Zweifel über nachstehende Wörter der Schriftsprache, die nach Herrn Dr. A. v. Eye im Plattdeutschen fehlen sollen. In: Die deutschen Mundarten. Monatschrift für Dichtung, Forschung und Kritik 5 (1858), S. 144 e-periodica; S. 272–274 e-periodica
  • Ostfriesische Kinder- und Ammenreime. In: Die deutschen Mundarten. Monatschrift für Dichtung, Forschung und Kritik 3 (1856), S. 374–376 e-periodica
  • De dösige Hinrich a’s Tüge vöör Gericht. Ländlich komische Scene in 1 Act. Diercksen & Wichlein, Bremen [1883?] California-USA*
  • Island und Grönland zu Anfang des 17. Jahrhunderts kurz und bündig nach wahrhaften Berichten beschrieben von David Fabricius. In Original und Uebersetzung herausgegeben und mit geschichtlichen Vorbemerkungen versehen. Silomon, Bremen 1890 Internet Archive = Google-USA* = Princeton-USA*
  • Des Sohnes Abschied. Patriotisches Lied für eine Singstimme mit Begleitung des Pianoforte componirt von J. Zech. Zum Besten der verwundeten Krieger. Praeger & Meier, Bremen o. J. MDZ München

BearbeitungenBearbeiten