Julius Eduard Hitzig

Julius Eduard Hitzig
Julius Eduard Hitzig
[[Bild:|220px]]
Isaak Elias Itzig
* 26. März 1780 in Berlin
† 26. November 1849 in Berlin
deutscher Jurist, Verleger und Schriftsteller
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 119209349
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

WerkeBearbeiten

  • Das Königl. Preußische Gesetz vom 11. Juni 1837 zum Schutze des Eigenthums an Werken der Wissenschaft und Kunst gegen Nachdruck und Nachbildung. Dargestellt in seinem Entstehen und erläutert in seinen einzelnen Bestimmungen aus den amtlichen Quellen. Berlin 1838 Google IA? = MDZ München, Google IA? = ÖNB-ABO, MPIER
  • Ueber belletristische Schriftstellerei als Lebensberuf. Ein Wort der Warnung für Jung und Alt. Berlin 1838 Google IA? = MDZ München
  • Ueber belletristische Schriftstellerei. Anderweitige Mittheilungen. Gegenrede. Zur Prüfung und Beherzigung von Journal-Redaktoren. Belrin 1838 Google IA? = MDZ München
  • Hitzigs Anleitung zur Abfassung einer Relation aus Criminal-Akten. Berlin 1843 MDZ München

HerausgeberschaftBearbeiten

  • Der neue Pitaval. Eine Sammlung der interessantesten Criminalgeschichten aller Länder aus älterer und neuerer Zeit. 1842[–1849]

BriefeBearbeiten


SekundärliteraturBearbeiten